Aktuelle Themen
NEWS mit Beratungschance
Gemeinnützigkeit

Bewertung des Nutzungsvorteils bei unverzinslichen und niedrig verzinslichen Darlehen

Karsten Lorenz

Bei Gewährung eines zinslosen oder niedrig verzinslichen Darlehens gilt es aufzupassen. Denn zur Berechnung des (ggf. als Schenkung zu versteuernden) Unterschiedsbetrags zu einem marktüblichen Zinssatz darf nicht auf den nachgewiesenen marktüblichen Kapitalmarktzinssatz – entsprechend dem allgemeinen Zinsniveau – abgestellt werden. Es ist vielmehr auf den konkreten Zinssatz für ein vergleichbares Darlehen abzustellen.


information
FUCHS-
Report

TOPs 2018: Raus aus dem Euro
Währungsexpertise gesucht


Ranking:
Die besten Vermögensverwalter